Fast geschafft…

Die Woche ist schon wieder fast rum. Bei so viel Training scheint sich die Welt noch schneller zu drehen, als sie es ohnehin schon tun. Manchmal ertappe ich mich dabei nicht in Wochentagen, sondern in Trainingseinheiten zu denken:

Mittwoch: Puh! Die Woche ist schon fast wieder um. Stabi-Training, Schwimmen und die Bergsprints hab ich schon hinter mir. Jetzt kommt noch eine Schwimmeinheit, der lange Lauf, eine lange Radheitheit – gekoppelt mit einem kurzen Lauf und noch eine Einheit auf dem Zeitfahrrad.

Heute ist Freitag und der lange Morgen-Jog steckt mir in den Beinen. 5:50 – was für eine Uhrezeit – da dudelte der Wecker. 6:15 stand ich auf der Straße und knappe 2h später unter der Dusche. Bin ein wenig platt – habe dafür aber gute 23km mehr in den Beinen. Und…es ging heute noch viel besser als noch letzte Woche. Puls niedriger bei fast gleicher Pace. Zudem bin ich sehr locker angefangen (1km – 5:32), hab mich gesteigert und die letzten Km mit 5:06 nach Hause gebracht. Heute abend heißt es früh in die Koje, um frisch lange auf dem Rad zu sitzen. Das Wetter soll ja halten – ist nur ein wenig frisch: 13°.

Veröffentlicht von

Schwimmt, fährt Rad und läuft!

Schreib einen Kommentar